3 Kommentare

  1. Mich langweilen diese Typen- oder Markenfetischisten. Jede Marke hat was zu bieten, also her mit der Vielfalt.

  2. Es gibt eben solche und solche. Ich lege keinen Wert auf eine Sammelstrategie. Von daher sind wohl meine Autos alles emotionale Käufe. Ich habe ein Wunschfahrzeug und dann wird so lang gesucht, bis ein passendes gefunden wurde. Dann kommt irgendwann der nächste Wunsch…oder das Geld und der Platz sind vorher alle 🙂

    1. Author

      …ja vor allem immer der Platz. Das sagt sich so leicht, aber weltumspannend und kulturübergreifend ist Platzmangel das wahre Problem eines jeden Sammlers. Vielleicht sogar eines der drängendsten Probleme der automobilen Welt. 🙂 Ich glaube, ich muss mir hier bei Gelegenheit mal den Frust über Platzproblematik von der Seele schreiben.
      Vermeintlich geräumige Miethallen zugestopft mit unfertigen, vergessenen Projekten, mit Wohnmobilen von Rentnern, die alle 2 Jahre mal für 3 Tage bewegt werden und natürlich Hausrat, jeder Menge Hausrat als Erweiterung des eigenen Saustalls.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.