2 Kommentare

  1. Schöner Artikel! Spricht mir aus der Seele. Es ist genauso wie beschrieben. Könnte meinen JCW Mini deswegen jeden Tag wegschmeissen. Aber wenn er denn mal läuft, sind alle Frustmomente vergessen.
    Und wer sagt er hätte an seinem Mini noch nie was gehabt…Rentner, Freundin oder Ehefrauen, der kann immer auf einen treu-doofen Ehemann oder Onkel in der Stammwerkstatt zurück greifen, der alle Defekte schwarz unter dem Tisch erledigt. Alle anderen müssen eben stets genug Geld für ungeplante Reparaturen beiseite gelegt haben. Oder selbst schrauben 🙂

    1. Author

      Vielen Dank für die Blumen. Ja, dem gibt es im Grunde nichts hinzuzufügen. Der klassische Grundsatz, den Kaufpreis nochmals als Budget für Wartung / Reparatur beiseite zu legen, gilt für den Mini erst recht. Engländer halt…muahaha.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.