3 Kommentare

  1. Ich konzentriere mich ganz auf das Fahren an sich au dem Zweirad. Da wäre mir selbst ein Radio zuviel.

  2. Die Cardo Systems ist ja bekanntlich der größte Hersteller von Mototorrad-Kommunikation. Schuberth läßt dort auch seine SCR Serie bauen. Cardo hat auch Systeme im Programm, die zwar universell sind aber im Helmkragen eingebaut werden können. Die Systeme zum Anclipsen bzw. Ankleben finde ich gar nicht so schlimm.

    1. Author

      Schuberth hat das Ganze sogar noch weiter getrieben beim C4 Helm. Da sind bereits Antenne und Lautsprecher integriert und das Modul selbst findet einen festen Platz zum Einclipsen. Akkus können unabhängig getauscht werden. Installationaufwand gleich Null. Tragekomfort maximal. Leider deshalb nochmals teurer als das C3 System.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.